Plagiat: Wikipedia verstößt gegen die eigene Lizenz – Geistigen Eigentum wird missachtet

German Federal Archives in Koblenz Deutsch: Bu...

Bundesarchiv in Koblenz (Foto: Holger Weinandt, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en)

Wes‘ Geistes Kind Wikipedia ist, zeigt sich immer deutlicher. Kürzlich war die deutsche Wikipedia nahe dran, sich abzuspalten weil der Nutzer die Möglichkeit bekommen sollte zu wählen, welche Bilder er sehen möchte und die italienische und englische Wikipedia hatten sich für einen Tag abgeschaltet, um in der Politik mitzumischen.

Sie verrät zudem ihr Hochheiligstes: ihre eigene Lizenz, heute die cc-by-sa (Die früher verwendete GFDL wurde in der Vergangenheit schon eigens für sie umgeschrieben).

Das deutsche Bundesarchiv hat die Zusammenarbeit mit Wikimedia Deutschland e.V., dem deutsche Wiki-Chapter, eingestellt, weil das zu zahllosen Missbrauchsfällen geführt hatte.

Nicht nur wurden die Bestimmungen der Lizenz Creative Commons BY-SA 3.0 nicht eingehalten, sondern auch § 13 Urheberrechtsgesetz. Das Bundesarchiv ist vertraglich zur Urhebernennung (Namensnennung) verpflichtet, die aber nicht erfolgte. Wegen der Plagiate stellt das Bundesarchiv keine weiteren Fotos mehr für Wikimedia Commons zur Verfügung.

Man muss sich nun fragen: Kann man Wikipedia dafür verantwortlich machen, dass einzelne Nutzer bilder „veruntreuen“? Ja kann man, weil das Wikipediaprinzip gerade darauf fußt, dass einzelne Nutzer im Schwarm aktiv werden. Also hätte Wikipedia fairerweise für das Bildarchiv auch die Verantwortung für Missbrauch übernehmen müssen und die Wikimedianer hätten das Bundesarchiv aktiv bei der Verfolgung von Rechtsmissbrauch unterstützen müssen.

Das erklärt natürlich, warum Wikipedia gegen ACTA ist: Sie will nicht, dass das Urheberrecht auch in Schwellenländer vordringt und sie noch öfter erfolgreich und mit Recht in Ländern wie Deutschland verklagt wird (siehe Loriot-Erben).

Links:

Es grüßt

Ihr David Richter

Advertisements
2 Kommentare
    • Danke, auch für die Links! Ich habe das klargestellt. Das ändert aber nichts daran, dass die Wikipediagemeinschaft ihrer Verantwortung nicht gerecht wurde. Die Vereinbarung von Wikimedia Deutschland e.V. hatte nicht den Rückhalt in der Wikimediagemeinschaft, der für eine verantwortliche Nutzung nötig gewesen wäre.

%d Bloggern gefällt das: